B-Line

Wenn Sound unter die Haut gehen soll

Guter Sound braucht ein kraftvolles Fundament. Aber jede Anwendung ist anders und will dementsprechend individuell beschallt werden. Deswegen haben wir die B-Line zu einer der umfangreichsten und vielseitigsten Subwoofer-Serien am Markt weiterentwickelt damit wirklich jeder professionelle Anwender – ob Verleiher oder Installateur – für seine Anwendung die perfekte Lösung findet.

Kompakte 15″, druckvolle 18″, gewaltige 21″, aktiv oder passiv, für Festinstallationen oder für die Tour, gestackt am Boden oder geflogen im Array, in klassischem Schwarz oder elegant-dezentem Weiß – wir haben den passenden Subwoofer im Programm!

Die B-Line ist perfekt auf SE AUDIOTECHNIK® Systeme abgestimmt und unterstützt die authentische, transparente Klangwiedergabe der Arrays mit einem imposanten Tieftonfundament. Daneben ergänzen die B-Line Modelle aber auch einfach und flexibel jedes andere bestehende System mit ihrer satten, klaren und dynamischen Basswiedergabe. Die Adaptive Port Technologie sorgt in der B-Line bei allen Modellen für optimierten, asymetrischen Port-Airflow der eine gleichmäßige Signalwiedergabe und einen erweiterten Dynamikbereich, unabhängig von der Belastung gewährleistet. Selbst im absoluten Tieftonkeller werden unerwünschte, störende Geräusche sowie Verzerrungen deutlich reduziert.

Gleichzeitig überzeugen die B-Line Subwoofer mit kompakten Abmessungen und damit Transportfreundlichkeit ohne Kompromisse bei Frequenzgang und SPL einzugehen.

15'' - Das Raumwunder

Die herausragendste Eigenschaft der Modelle mit einem 15″ Tieftöner ist deren einfaches Handling im Aufbau und beim Transport in Verbindung mit der beeindruckenden Ausgangsleistung  im Betrieb. Bedingt durch die sehr kompakten Maße spart man Platz im Lager und beim Transport, der Aufbau geht schneller und leichter von der Hand und man spart Männer und Muskelkraft – vor allem wenn einzeln oder im Array geflogen wird. Die 15″ Woofer verfügt über eine 3″ Schwingspule, so bringen auch die Kleinsten in unserer Familie bereits 136 dB max. SPL auf die Bühne. Die passiven 15″ Subwoofer haben  eine Belastbarkeit von 1.600 Watt Peak, in den Aktiven ist ein 800 Watt Class-D Amp verbaut.

18'' - Die goldene Mitte

Der 18″ Woofer leistet in Verbindung mit der mächtigen 4″ Schwingspule bis zu 138 dB max. SPL und reicht bis 29 Hz hinunter. In der passiven Version ist man bereits bei 2.400 Watt Peak angelangt, die aktiven Subwoofer werden von einem 1.600 Watt Class-D Amp befeuert. Um die Boxen trotzdem schnell und sicher zu transportieren und aufzubauen, sind auf jeder Seite zwei ergonomisch optimierte Griffe angebracht. Polebar und Stacking Frame – z.B. für die M-F3A PRO oder die L 35 sind als Zubehör verfügbar und machen den 18″ Subwoofer flexibel einsetzbar.

21'' - Die volle Ladung

Der gewaltige 21″ Treiber mit seiner mächtigen 5″ Schwingspule donnert mit bis zu 142 Watt max. SPL bis in die tiefsten Tiefen – ab 25 Hz ist er die Bass-Instanz in unserem Line-Up. Belastbar bis 4.000 Watt Peak liefert er genug Leistung für jede Bühne und jedes Event. Trotz des höheren Gewichts ist er dank der zwei gut positionierten Griffmulden auf beiden Seiten gut zu manövrieren. Im direkten Vergleich liefert er wie erwartet die robusteste Leistung im Low-End und erzeugt in jeder Situation mehr als genug Druck. Die aktiven Varianten des Bass-Monsters haben einen 1.600 Watt Class-D Amp an Board.

B 15A FS, Rückansicht

Aktiv werden

Der große Vorteil von Aktivboxen ist der bereits verbaute Verstärker. Es ist also kein externes Gerät nötig – der interne Amp ist optimal auf unsere Lautsprecher abgestimmt!

Im B 15A und dem B 15A FS arbeitet ein 800 Watt (Peak) Class-D Verstärker, B 18A und B 21A / FS werden von einem mächtigen 1.600 Watt (Peak) Verstärker betrieben. Integrierte DSP-Voreinstellungen ermöglichen das Laden sorgsam  voreingestellter System-Setups, die optimal auf SE AUDIOTECHNIK® Produkte abgestimmt sind. So ist das gesamte System schnell und einfach aufgebaut und perfekt eingerichtet. Über das große Display und den Druck/Drehregler kann blitzartig von normalem Betrieb auf eine End-Fire oder Cardioid-Konfiguration gewechselt werden. Parameter wie EQ, Delay, Sensitivität und Phase können angepasst und in eigenen User-Presets gespeichert werden.

Flugmodus

Wenn vor der Bühne kein Platz für Bodensubwoofer bleibt aber auch tiefe Frequenzen sauber und druckvoll gestrahlt werden sollen, dann muss man den Sub eben fliegen. Deswegen haben wir dem B 15A ein  Fluggeschirr gegönnt und so den B 15A FS zum vielseitigsten Modell der B-Line gemacht. Er kann wie der B 15A am Boden oder im Stack betrieben werden, kann aber mittels eines schnell und leicht  anzubringenden Flugrahmens auch geflogen werden. Ab 34 Hz unterstützt der fliegende Subwoofer bei Bedarf aus luftigen Höhen mit satten Tiefen. Der B 15A FS leistet 133 dB max. SPL und wird von einem 800 Watt (Peak) Class-D Amp mit vielfältigen Einstellmöglichkeiten eindrucksvoll befeuert.

ModelBuilt-to-Order (BTO)Stock keeping unit (SKU)
B15i

B 15i W

B 18i

B 18i W

B 21i

B 21i W

B 15

B 18

B 21

B 15 W

B 18 W

B 21 W

B 15 FS

B 18 FS

B 21 FS

B 15 FS W

B 18 FS W

B 21 FS W

B 15Ai

B 15 Ai W

B 18Ai

B 18 Ai W

B 21Ai

B 21Ai W

B 15A

B 18A

B 21A

B 15A W

B 18A W

B 21A W

B 15A FS

B 15A FS W

B 18A FS

B 18A FS W

B 21A FS

B 21A FS W

A = active / W = white / FS = Flysub / i = Install